Endnote 2,5 Gut
Share Button

Adler 5 Stufen Standmixer Testbericht

Admin 2, 13. Oktober 2016
Endnote 2,5 Gut
Share Button
( Rezensionen)

POSITIV

  • + Pulse-Funktion
  • + Anti-Rutsch-Füße
  • + spülmaschinenfest
  • + 4 Geschwindigkeitsstufen
  • + 450 Watt Leistung
  • + 1,5 Liter Kapazität
  • + ideal geeignet für fruchtige Smoothies, Shakes und cremige Suppen
  • + Handhabung ist selbsterklärend

Negativ

  • - für grüner Smoothies nicht geeignet
  • - wackelt stärker als die Konkurrenz
  • - etwas laut

adler-standmixer

Mit nicht einmal 25 Euro Kaufpreis bietet Adler einen Standmixer, der definitiv ins Einsteigersegment gehört, dafür aber eine relativ hohe Leistung mit sich bringt. Und auch in Sachen Funktionsumfang und Materialwahl scheint auf den ersten Blick einiges zu erwarten zu sein – wie das in der Praxis sieht, wollten wir einmal herausfinden.

Dazu haben wir uns natürlich wie gewohnt auch Kundenmeinungen eingeholt und wollen den Standmixer von Adler im Folgenden nach dem gewohnten Schema bewerten – was von einem Gerät für diesen Preis zu erwarten ist, haben wir deshalb einmal zusammengefasst.

Design/Verarbeitung

Am Design des Geräts lässt sich zunächst einmal nichts aussetzen – der schlichte weiße Motorblock mit grau abgesetzten Details und der klare Glaskrug machen einen modernen Eindruck und so sicher in jeder Küche eine gute Figur.

Während der Motorblock aus Kunststoff gefertigt ist, kommt beim Krug dickwandiges Glas zum Einsatz, was sich in der Hand natürlich deutlich hochwertiger anfühlt und außerdem für mehr Möglichkeiten beim Mixen sorgt – denn natürlich ist ein Glaskrug deutlich weniger Hitzeempfindlich als eine Variante aus Kunststoff.

Schon auf den ersten Blick sieht man allerdings das Ungleichgewicht zwischen dem kleinen Motorblock und dem 1,5l fassenden, recht schweren Glaskrug – im Betrieb wackelt das Gerät deshalb entsprechend, auch wenn am Ende alles an Ort und Stelle stehenbleibt.

Ausstattung/Funktionen

Zur Ausstattung lässt sich für diesen Preis natürlich nicht viel sagen – denn neben dem Motorblock und dem Mixbehälter mit Schneidwerk und Deckel befindet sich im Lieferumfang nur noch ein kleiner Messbecher, mit dem die Einfüllöffnung im Deckel verschlossen werden kann.

Der Funktionsumfang dagegen ist für einen Standmixer in diesem Preissegment vollkommen in Ordnung: Die Geschwindigkeit lässt sich in vier Stufen über das Drehrad verstellen; Wird das Drehrad nach links bewegt, aktiviert das die Pulse-Funktion und die gesamte Kraft des Motors wird an die Klingen übertragen.

Weiteres Zubehör oder Funktionen sucht man vergeblich, was für knapp 25 Euro aber weder ein Wunder noch ein Kritikpunkt ist – denn am Ende bietet der Mixer alle Funktionen, die man im Alltag braucht.

Mixleistung

Mit 450 Watt bringt der Motor für ein Einsteigergerät eine solide Leistung mit und setzt sich von einigen Konkurrenzgeräten zumindest auf dem Papier ab – aber natürlich entscheidet am Ende natürlich mehr als die theoretische Leistung darüber, wie die Mixergebnisse aussehen.

Gedacht ist dieser Adler 5 Stufen Standmixer  sicher nicht für extrem anspruchsvolle Aufgaben wie das Zubereiten grüner Smoothies oder das Crushen von Eis, auch wenn letzteres von der Power her möglich ist und grüne Zutaten mit Flüssigkeit zerkleinert werden.

Ideal geeignet ist der Standmixer von Adler allerdings für fruchtige Smoothies, Shakes und cremige Suppen, denn hier spielt der 1,5l fassende Mixer seine Stärken aus und zerlegt alle Zutaten zuverlässig.

Durch den Glaskrug ist es dabei auch möglich, warme Speisen zu verarbeiten und so etwa die gerade gekochte Suppe zu pürieren – ein Vorteil gegenüber vielen Geräten im gleichen Preissegment, die auf Kunststoffbehälter setzen.

Insgesamt ist die Mixleistung des Geräts also durchaus solide und gerade für „einfache“ Aufgaben wie das Zubereiten von Fruchtsmoothies, Shakes und Suppen ist der Mixer gut geeignet – ab und an einmal Eis zu crushen oder härteres Gemüse zu zerkleinern ist dabei aber auch kein Problem.

Handhabung/Reinigung

Zur Handhabung des Adler 5 Stufen Standmixers lässt sich nicht viel sagen, denn auch dieser Mixer ist vollkommen selbsterklärend und lässt sich über das Drehrad nach dem Aufsetzen des Behälters kinderleicht bedienen.

Ein Kritikpunkt ist hier allerdings die Stabilität, die leider etwas schwach ausfällt – im Betrieb wird das Gerät daher nicht nur recht laut, sondern wackelt auch stärker als die Konkurrenz. Stehen bleibt der Mixer von Adler am Ende aber trotzdem und im Betrieb sollte er natürlich generell nicht aus den Augen gelassen werden.

Die Reinigung funktioniert dann Standmixer-typisch unkompliziert: Wasser mit Spülmittel in den Behälter, Pulse-Funktion aktivieren, mit klarem Wasser ausspülen, fertig. Theoretisch können alle abnehmbaren Teile auch in die Spülmaschine gegeben werden, das ist aber im Sinne einer langen Haltbarkeit nicht nach jedem Einsatz zu empfehlen, da gerade die Messer sonst schnell abnutzen.

Unser Fazit

Ein 450 Watt starker Standmixer für nicht einmal 25 Euro – kann das funktionieren? Ja, kann es, allerdings ist natürlich in Sachen Verarbeitung mit Abstrichen zu rechnen, gerade da Adler bei diesem Gerät auch noch auf einen Glaskrug setzt.

Insgesamt erfüllt der Adler 5 Stufen Standmixer aber all die Aufgaben, die man in diesem Segment erwartet: Er mixt fruchtige Smoothies, sorgt für cremige Shakes und püriert Suppen problemlos – und ist deshalb für den gelegentlichen Einsatz auf jeden Fall zu empfehlen.

( Rezensionen)

POSITIV

  • + Pulse-Funktion
  • + Anti-Rutsch-Füße
  • + spülmaschinenfest
  • + 4 Geschwindigkeitsstufen
  • + 450 Watt Leistung
  • + 1,5 Liter Kapazität
  • + ideal geeignet für fruchtige Smoothies, Shakes und cremige Suppen
  • + Handhabung ist selbsterklärend

Negativ

  • - für grüner Smoothies nicht geeignet
  • - wackelt stärker als die Konkurrenz
  • - etwas laut
Endnote 2,5 Gut

Testergebnis

Wie wir bewerten?
  • Mixleistung
    2.5
     
  • Ausstattung/Zubehör
    2.5
     
  • Handhabung
    2.4
     
  • Funktionen
    2.5
     
  • Reinigung
    2.4
     
  • Design/Verarbeitung
    2.5
     
RATGEBER

Sie können sich nicht entscheiden?

Mehr erfahren

Datenblatt

Bestenliste

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *