Endnote 1,5 Gut
Share Button

AEG Standmixer PerfectMix SB 185 Testbericht

Admin 2, 17. Juni 2016
Endnote 1,5 Gut
Share Button

Mit dem PerfectMix SB 185 liefert AEG einen soliden Nachfolger des SB 175 – geändert hat sich dabei aber nur das Design. Insgesamt bietet auch das neuere Modell eine ordentliche Vorstellung, was Funktionen und Mixleistung angeht.

(60 Rezensionen)

POSITIV

  • + Das Design ist schlicht
  • + Mixbehälter ist aus dickem, stabilen Glas gefertigt
  • + Der Preis ist günstig
  • + Handhabung funktioniert intuitiv
  • + Reinigung ist einfach

Negativ

  • - Der Lieferumfang ist auf das Nötigste beschränkt
  • - Der Behälter nur schwer vom Standfuß lösen lässt

Mit einem Preis von 50 Euro können wir den AEG PerfectMix SB 185 wohl getrost zu den günstigeren Standmixern zählen – und davon ausgehen, dass es sich hier um einen Standmixer für Einsteiger handelt, von dem keine Höchstleistungen zu erwarten sind.

Trotzdem wollen wir mit dem Gerät natürlich Smoothies, Suppen oder Shakes zubereiten können – und deshalb wollen wir uns heute einmal genauer anschauen, wie es um die Ausstattung und vor allem die Mixleistung des Nachfolgemodells zum SB175 bestellt ist.

Design/Verarbeitung

Das Design ist auf den ersten Blick vor allem schlicht – das ist aber eine Eigenschaft, die uns bei einem Standmixer durchaus gut gefällt, da er so in wirklich jede Küche passt. Der Motorblock ist aus schwarzem Plastik gefertigt, was in dieser Preisklasse leider durchaus Standard ist.

Die Materialwahl von AEG ist hier besonders gut

Positiv überrascht sind wir dafür vom Mixbehälter – denn der Krug ist aus dickem, stabilen Glas gefertigt. Einen Glasbehälter wird man in dieser Preisklasse nicht bei allen Geräten finden, weshalb uns die Materialwahl von AEG hier besonders gut gefällt.

Funktionen/Ausstattung

Die Schlichtheit des AEG PerfectMix SB 185 setzt sich auch in den Funktionen des Geräts fort – hier bietet das Modell die für ein Einsteigergerät typischen Möglichkeiten.

Angesteuert werden die verschiedenen Geschwindigkeiten über einen Drehregler. AEG wirbt zwar mit stufenloser Verstellung und auch die Skala neben dem Drehregler lässt diese Eigenschaft vermuten, in der Praxis können aber nur drei Geschwindigkeiten gewählt werden, was allerdings für die meisten Anwendungen vollkommen ausreicht.

Pulse-Funktion ermöglicht kurzes Mixen und einfaches Reinigen ermöglicht

Zum Funktionsumfang gehört außerdem eine Pulse-Funktion, die wie von Standmixern gewohnt kurzes Mixen und einfaches Reinigen ermöglicht – beim AEG PerfectMix SB 185 muss bei der Reinigung allerdings etwas gründlicher gearbeitet werden, mehr dazu im entsprechenden Absatz.

Der Lieferumfang ist – wie in dieser Preisklasse gewohnt – auf das Nötigste beschränkt: Motorblock, Glaskrug, Messereinheit und Deckel mit integriertem Messbecher. Wünschenswert wäre einzig ein kleiner Spatel oder Stößel gewesen, den gibt es aber auch bei anderen Mixern zu diesem Preis nicht dazu.

Zur Ausstattung können wir sonst nur positive Worte verlieren: Krug aus Glas, Klingen aus Edelstahl und die Möglichkeit, den Behälter wahlweise für Links- oder Rechtshänder aufzusetzen, gefallen uns gut. Einzige Schwäche: Einige Kunden berichten wie beim Vorgängermodell davon, dass sich der Behälter nur schwer vom Standfuß lösen lässt – bei anderen funktioniert es dagegen problemlos.

Mixleistung

Zur Mixleistung des AEG PerfectMix SB 185 lässt sich nur eines sagen: Sie ist für diese Preisklasse in Ordnung – aber 450 Watt auf eine Füllmenge von 1,5l sind bei einigen Zutaten dann doch zu wenig.

Der Motor lässt die Klingen mit bis zu 20.500 Umdrehungen/Minute rotieren und sorgt so dafür, dass etwa Früchte perfekt zerkleinert werden und mit etwas Flüssigkeit schnell zum gesunden Smoothie verwandelt werden können. Probleme tauchen erst dann auf, wenn faserige oder besonders harte Zutaten wie Karotten oder andere Rohkost verarbeitet werden sollen – hier fehlt dann doch die nötige Power. Mit etwas Flüssigkeit kann hier aber über so manche Schwachstelle hinweggeholfen werden.

Der Motor lässt die Klingen mit bis zu 20.500 Umdrehungen/Minute rotieren und sorgt so dafür, dass etwa Früchte perfekt zerkleinert werden

Für den günstigen Preis ist die Mixleistung aber durchaus gut – auch härtere Zutaten wie gefrorene Früchte schafft der AEG PerfectMix SB 185 mit etwas Flüssigkeit. Das Herstellen von Crushed Ice funktioniert durch die Pulse-Funktion schnell und einfach.

Insgesamt kann die Mixleistung für ein Einsteigermodell überzeugen – bei schwer zu verarbeitenden Zutaten wie Nüssen, Kräutern oder gefrorenem Obst können dann aber doch feine Stückchen zurückbleiben.

Handhabung/Reinigung

Die Handhabung des AEG PerfectMix SB 185 funktioniert intuitiv: Drehregler nach rechts für die verschiedenen Geschwindigkeitsstufen, Drehregler nach links für die Pulse-Funktion. Beim Zerlegen des Behälters stößt man dagegen auf vergleichsweise großen Widerstand – wohl der Preis dafür, dass der Glaskrug bombenfest auf dem Standfuß sitzt.

Die Reinigung des Geräts ist zwar theoretisch durch etwas Wasser, Spülmittel und die Pulse-Funktion möglich, in der Praxis bleiben aber unter dem Messer schnell Reste zurück. Am besten wird der Behälter deshalb zerlegt – während Krug und Deckel in der Spülmaschine gereinigt werden können, sollte das Messer mit klarem Wasser und einem weichen Tuch gesäubert werden.

Unser Fazit

Mit dem PerfectMix SB 185 liefert AEG einen soliden Nachfolger des SB 175 – geändert hat sich dabei aber nur das Design. Insgesamt bietet auch das neuere Modell eine ordentliche Vorstellung, was Funktionen und Mixleistung angeht.

Ein sehr hochwertiger Standmixer für kleines Geld

Für den günstigen Preis von rund 50€ gibt es hier also ein grundsolides Gerät, dass für die meisten Anwender alles bietet, was von einem solchen Gerät erwartet werden kann – damit ist der AEG Perfect Mix SB 185 ein weiteres Paradebeispiel für einen hochwertigen Standmixer für kleines Geld.

(60 Rezensionen)

POSITIV

  • + Das Design ist schlicht
  • + Mixbehälter ist aus dickem, stabilen Glas gefertigt
  • + Der Preis ist günstig
  • + Handhabung funktioniert intuitiv
  • + Reinigung ist einfach

Negativ

  • - Der Lieferumfang ist auf das Nötigste beschränkt
  • - Der Behälter nur schwer vom Standfuß lösen lässt

Preisvergleich

Endnote 1,5 Gut

Testergebnis

Wie wir bewerten?
  • Mixleistung
    1.6
     
  • Ausstattung/Zubehör
    1.8
     
  • Handhabung
    1.4
     
  • Funktionen
    1.5
     
  • Reinigung
    1.2
     
  • Design/Verarbeitung
    1.3
     
RATGEBER

Sie können sich nicht entscheiden?

Mehr erfahren

Datenblatt

Bestenliste

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *