Monat 10
Share Button

Ambivitalis Matcha-Tee Pulver

Admin 2, Oktober 10, 2016

ambivitalis-matcha-tee-pulver-100g

Matcha ist schon seit langem als gesundes Lebensmittel bekannt, doch gerade seit der Superfood-Trend vor einigen Jahren über den großen Teich nach Europa schwappte, ist er auch hierzulande extrem beliebt.

Das Manko ist für viele der hohe Geschmack, weshalb sich gerade das verhältnismäßig „günstige“ Pulver von Ambivitalis, das für rund 20€ pro 100 Gramm erhältlich ist, großer Beliebtheit erfreut – nicht nur wir fragen uns dabei sicher, ob auch die Qualität und der Geschmack stimmt und wollen diese Fragen deshalb an dieser Stelle so gut wie möglich beantworten.

Matcha als Superfood

Im Grunde genommen ist Matcha zunächst einmal nichts anderes als eine Sorte Grüner Tee – doch bei genauerer Betrachtung ist es noch so viel mehr, da vom Heranwachsen der Matcha-Blätter unter reduziertem Sonnenlicht bis hin zum aufwendigen Herstellungsprozess mit Entstielen, Entasten und schonendem Mahlen der Blätter dafür gesorgt wird, dass am Ende möglichst viele Nährstoffe enthalten sind.

ambivitalis-matcha-tee-pulver

Das resultiert in einem Tee, der am Ende die zehnfache Wirkung eines gewöhnlichen grünen Tees entfaltet und entsprechend mehr Nährstoffe enthält.

Dazu gehören unter anderem Antioxidantien, Aminosäuren oder Koffein, die gerade am Morgen für ihre belebende Wirkung geschätzt werden und der Gesundheit des Körpers dabei zuträglich sind – das macht Matcha auch zu einer beliebten Alternative zum Kaffee.

Günstiger Preis trotz hoher Qualität?

Das Pulver von Ambivitalis ist verhältnismäßig günstig – da stellt sich natürlich die Frage, ob unter diesem Umstand die Qualität leidet. Leider lässt sich hier kein BIO-Siegel oder ähnliches zitieren.

Auf der Verpackung befindet sich lediglich der Hinweis, dass der Tee zu „100% organisch“ sei, was auf einen entsprechend kontrollierten Anbau hindeutet. Fakt ist: Das Pulver wird in China angebaut und kann zumindest geschmacklich qualitativ überzeugen.

Dass die Herstellung nach dem Anbau besonders aufwendig ist, haben wir gerade schon einmal angedeutet – der Prozess mit Abdecken der Bäume, Dünsten und Trocknen, Entasten und Entstielen und anschließendem Mahlen der Blätter nimmt viel Zeit in Anspruch und erklärt am Ende auch den Preis.

Klassisch als Tee oder im Smoothie

Die Zubereitung von Matcha ist natürlich zunächst einmal klassisch als Tee möglich – dazu wird das Pulver mit heißem Wasser aufgegossen und anschließend mit einem Matcha-Besen schaumig gerührt.

ambivitalis-matcha

Natürlich ist es aber auch möglich und eine beliebte Alternative, Matcha im Smoothie zu verwenden – so wird aus dem morgendlichen Smoothie ein Wachmacher, der etwa in Verbindung mit fruchtigen Zutaten eine Reihe gesundheitsfördernder Nährstoffe und gleichzeitig Energie für den Tag liefert.

Unser Fazit

Dass Matcha gesund und als Lieferant verschiedener Nährstoffe ein echtes Superfood ist, ist bekannt – und auch welche Vorteile der gemahlene grüne Tee mit sich bringt, ist spätestens jetzt kein Geheimnis mehr.

Ambivitalis bringt dabei ein Produkt zu einem vergleichsweise günstigen Preis nach Hause, das dennoch aus organischem Anbau stammt und vor allen Dingen auch geschmacklich überzeugen kann – empfehlenswert für Matcha-Fans und solche, die es werden wollen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *