Endnote 2,3 Gut
Share Button

Andrew James 4 in 1 Multifunktionaler Smoothie Maker Testbericht

Admin 2, 12. Oktober 2016
Endnote 2,3 Gut
Share Button

Ein riesiger Funktionsumfang zu einem verhältnismäßig extrem günstigen Preis. Wer den Mixer nur für fruchtige Smoothies nutzen und ab und an von den anderen Aufsätzen profitieren möchte, für den sind auch die 220 Watt dieses Geräts vollkommen ausreichend.

(27 Rezensionen)

POSITIV

  • + Klingen aus rostfreiem Edelstahl gefertigt
  • + 1,5l Mixbehälter
  • + Mühlenaufsatz
  • + Pulse-Funktion
  • + extrem einfache Bedienung
  • + einfache Reinigung
  • + riesiger Funktionsumfang
  • + sehr günstig

Negativ

  • - aus Plastik gefertigt
  • - für grüne Smoothies nicht geeignet

Gleich vier Funktionen bietet dieses Standmixer von Andrew James, der für den extrem günstigen Preis von knapp 40 Euro nach Hause kommt. Genutzt werden kann er dabei nicht nur als klassischer Blender, sondern auch als Smoothie Maker, Mühle oder sogar als Entsafter – verschiedene Aufsätze ermöglichen hier den schnellen Wechsel zwischen den Funktionen.

Wie es neben dem hohen Funktionsumfang um das Gerät steht und was von einem solchen Gerät für nur 40 Euro zu erwarten ist, haben wir uns einmal angeschaut und wollen im Folgenden zusammenfassen, was wir über den Mixer von Andrew James denken.

Design/Verarbeitung

Preise wird das Gerät von Andrew James für das Design wohl kaum gewinnen, doch insgesamt macht das Gerät trotzdem einen ordentlichen Eindruck – dass hier kein edles Design wie bei einem Gerät von WMF und Co. Zu erwarten ist, sollten vor dem Kauf klar sein.

Vom Motorblock bis hin zu den einzelnen Aufsätzen alles aus Plastik gefertigt ist – bis auf die Klingen, die aus rostfreiem Edelstahl gefertigt werden

Die Materialwahl des Herstellers fällt dem Preis entsprechend aus, so dass vom Motorblock bis hin zu den einzelnen Aufsätzen alles aus Plastik gefertigt ist – bis auf die Klingen selbstverständlich, die wie gewohnt aus rostfreiem Edelstahl gefertigt werden.

Insgesamt geht die Verarbeitung für diesen Preis allerdings in Ordnung und alle Teile machen einen ordentlichen Eindruck – dass dieses Gerät kein Leben lang halten wird, ist klar, doch er sollte zumindest für einige Monate oder, bei entsprechendem Umgang, sogar Jahre, ein zuverlässiger Begleiter in der Küche sein.

Ausstattung/Funktionen

Ausstattung – das ist ein Punkt, in dem der Andrew James Standmixer überzeugen kann, denn schon der Lieferumfang ist riesig und zeigt die zahlreichen Möglichkeiten.

Neben dem 1,5l fassenden Mixbehälter mit abnehmbaren Deckel zum Zubereiten von all den Dingen, die eben in einen Standmixer gehören, gibt es außerdem einen Aufsatz, der an die Personal Blender aus unseren Tests erinnert und nach dem Befüllen mit Zutaten kopfüber aufgesetzt wird – der Becher kann anschließend mit einem Deckel verschlossen und überallhin mitgenommen werden.

Mühlenaufsatz ist perfekt geeignet, um Gewürze oder Nüsse zu mahlen oder auch Pestos oder Dips herzustellen

Ungewöhnlich ist auch der Mühlenaufsatz – ein kleiner Mixbehälter, der ebenfalls kopfüber aufgesetzt wird und zu dem auch ein passender Deckel mitgeliefert wird. Er ist perfekt geeignet, um etwa Gewürze oder Nüsse zu mahlen oder auch Pestos oder Dips herzustellen.

Der vierte Aufsatz schließlich ist ein Entsafter, der allerdings – das können wir schon vorwegnehmen – durch die geringe Größe und Leistung seinen Dienst eher mittelmäßig verrichtet. Trotzdem eine nette Idee und für den unregelmäßigen Einsatz durchaus einmal geeignet.

Über den Drehregler lässt sich neben zwei Geschwindigkeitsstufen auch eine Pulse-Funktion anwählen, was für einen Mixer dieser Preisklasse ein angemessener Funktionsumfang ist.

Mixleistung

Auf dem Papier enttäuscht der Andrew James 4 in 1 Multifunktionaler Smoothie Maker in diesem Punkt, denn er verfügt lediglich über einen 220 Watt starken Motor – in der Praxis kommt es deshalb vor allem darauf an, was man mit dem Gerät verarbeiten möchte.

Wer sich hauptsächlich an fruchtigen Smoothies versucht, das ein oder andere Mal ein paar Nüsse mahlen oder im Blender einen Shake mixen möchte, für den ist die Leistung definitiv ausreichend

Wer sich hauptsächlich an fruchtigen Smoothies versucht, das ein oder andere Mal ein paar Nüsse mahlen oder im Blender einen Shake mixen möchte, für den ist die Leistung definitiv ausreichend – dass hier kein Gerät für grüne Smoothies nach Hause kommt, sollte bei diesem Preis jedem klar sein.

Gefrorene Früchte und Eiswürfel sind mit ausreichend Flüssigkeit und einigen Pausen durchaus einmal kleinzubekommen, sollen solche Zutaten jedoch regelmäßig verarbeitet werden, sollte in einen leistungsstärkeren Mixer investiert werden.

Handhabung/Reinigung

Auf den ersten Blick sieht der riesige Lieferumfang kompliziert aus, das Gerät lässt sich allerdings nicht nur extrem einfach bedienen, sondern auch ebenso einfach in seine Einzelteile zerlegen – das ist etwa für die Reinigung des Mixbehälters ein enormer Vorteil.

Die Reinigung selbst kann wie gewohnt mit etwas warmem Wasser und Spülmittel über die Pulse-Funktion erfolgen. In die Spülmaschine dürfen die Aufsätze des Geräts nicht, sie lassen sich dafür aber besonders leicht aufwaschen, da kaum schwierige Rillen und Kanten vorhanden sind.

Das Gerät lässt sich allerdings nicht nur extrem einfach bedienen, sondern auch ebenso einfach in seine Einzelteile zerlegen

Achtung ist beim Dichtgummi des Entsafters geboten, denn das nimmt schnell die Farbe der verarbeiteten Zutaten an – das lässt sich aber wohl kaum ändern, so dass auch bei gründlicher Reinigung bald ein buntes Dichtgummi im Entsafter liegen wird.

Unser Fazit

Ein riesiger Funktionsumfang zu einem verhältnismäßig extrem günstigen Preis – dass hier dann in Sachen Leistung Abstriche gemacht werden müssen, war zu erwarten. Wer allerdings den Mixer nur für fruchtige Smoothies nutzen und ab und an von den anderen Aufsätzen profitieren möchte, für den sind auch die 220 Watt dieses Geräts vollkommen ausreichend.

Am Ende überzeugt deshalb vor allem der günstige Preis, der selbst inklusive Versand aus Großbrittanien noch unter 50 Euro liegt – viel Mixer für wenig Geld!

(27 Rezensionen)

POSITIV

  • + Klingen aus rostfreiem Edelstahl gefertigt
  • + 1,5l Mixbehälter
  • + Mühlenaufsatz
  • + Pulse-Funktion
  • + extrem einfache Bedienung
  • + einfache Reinigung
  • + riesiger Funktionsumfang
  • + sehr günstig

Negativ

  • - aus Plastik gefertigt
  • - für grüne Smoothies nicht geeignet

Preisvergleich

Endnote 2,3 Gut

Testergebnis

Wie wir bewerten?
  • Mixleistung
    2.5
     
  • Ausstattung/Zubehör
    1.5
     
  • Handhabung
    1.5
     
  • Funktionen
    2.0
     
  • Reinigung
    2.0
     
  • Design/Verarbeitung
    2.5
     
RATGEBER

Sie können sich nicht entscheiden?

Mehr erfahren

Datenblatt

Bestenliste

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *