Endnote 1,4 Gut
Share Button

Braun JB 5160 Testbericht

Admin 2, 5. August 2016
Endnote 1,4 Gut
Share Button

Der JB 5160 ist elegant, kraftvoll und dabei überraschend leise. Trotz der starken Konkurrenz im Preissegment knapp unter 100 Euro sichert sich der Braun definitiv einen der vorderen Plätze und kann zahlreiche zufriedene Nutzer jeden Tag aufs Neue überzeugen – eine klare Kaufempfehlung!

(126 Rezensionen)

POSITIV

  • + Verarbeitung ist überzeugend
  • + spülmaschinengeeignet
  • + Leistung ist sehr gut
  • + Bedienung ist selbsterklärend

Negativ

  • - Motorblock ist aus Kunsstoff
  • - Zerlegen und Zusammenbauen ist etwas kompliziert

Mit dem Braun JB 5160 Identity Collection zieht einmal mehr ein Standmixer aus der Mittelklasse in unsere Vergleichsreihe ein. Das Gerät ist aktuell für einen Preis von rund 90 Euro zu erwerben und soll dafür einiges an Leistung bieten – wie gut das Gerät wirklich ist und an welcher Herausforderung der JB 5160 vielleicht doch scheitert, wollen wir hier einmal zusammenfassen.

Design/Verarbeitung

Das Design – hier scheiden sich die Geister, denn für knapp unter hundert Euro erwartet der ein oder andere Kunde doch einen Motorblock aus Edelstahl. Braun dagegen setzt auf Kunststoff, das Gerät ist wahlweise in schwarz oder weiß erhältlich. Unsere Meinung dazu: Die Wahl zwischen Kunststoff und Edelstahl ist reine Geschmackssache: Edelstahl sieht unter Umständen hochwertiger aus, Kunststoff dagegen lässt sich einfacher reinigen.

Der zylindrische Motorblock zeichnet sich durch klare Linien aus und auch der Drehregler macht einen guten Eindruck

Insgesamt ist das Design des Braun JB 5160 aber definitiv gelungen: Der zylindrische Motorblock zeichnet sich durch klare Linien aus und auch der Drehregler macht einen guten Eindruck. Die Form des Mixbehälters aus Glas ist speziell entwickelt, um perfekte Mixergebnisse zu liefern.

In Sachen Design und Verarbeitung liefert Braun hier also einmal mehr solide Arbeit und kann absolut überzeugen.

Ausstattung/Funktionen

Für 90 Euro sollte der Nutzer unserer Meinung nach einiges erwarten können. Und was sollen wir sagen: Auch an dieser Stelle hat Braun seine Hausaufgaben gemacht.

Über den Drehregler lassen sich auf der einen Seite 11 Geschwindigkeitsstufen zwischen schnellem Umrühren und Höchstleistung anwählen, auf der anderen Seite sind drei Funktionen vorprogrammiert. Gestartet wird schließlich über den beleuchteten Knopf oberhalb des Drehreglers, über den auch die Pulse-Funktion gesteuert wird.

Der Glasbehälter ist dabei aus ThermoResist Glas gefertigt, so dass er heiße Suppen und eiskalte Getränke gleichermaßen verarbeiten kann

Die drei voreingestellten Programme sind jeweils auf bestimmte Zutaten ausgelegt: Ice-Crush, Smoothie und Suppe&Püree Programm machen genau das, was die Namen vorgeben und sorgen durch festgelegte Intervalle und Geschwindigkeiten dafür, dass am Ende ein optimales Ergebnis steht.

Der Glasbehälter ist dabei aus ThermoResist Glas gefertigt, so dass er heiße Suppen und eiskalte Getränke gleichermaßen verarbeiten kann – diese Eigenschaft macht ihn außerdem spülmaschinengeeignet.

Funktionsumfang und Ausstattung sind für diese Preisklasse damit absolut in Ordnung – wer mehr von einem Standmixer erwartet, sollte sich einmal bei den professionellen Geräten umschauen, die allerdings ein Vielfaches des Braun JB 5160 kosten.

Mixleistung

Kommen wir zum entscheidenden Punkt: Wie sehen die Ergebnisse beim Mixen aus? Hier lässt sich angesichts der technischen Daten einiges erwarten: Der 1000 Watt starke Motor beschleunigt das Schneidwerk auf kraftvolle 22.000 Umdrehungen pro Minute. Der Mixbehälter ist dabei so geformt, dass die Zutaten optimal zum vierflügeligen Messer geleitet werden, das für optimale Ergebnisse etwas höher gelagert ist.

Diese Kombination sorgt dafür, dass sich auch härtere Zutaten mit weniger Flüssigkeit ordentlich mixen lassen. Wer also etwa härteres Gemüse wie Karotten verarbeiten möchte, der kommt beim Braun JB 5160 mit vergleichsweise wenig Flüssigkeit aus – trotzdem geht es auch bei diesem Gerät natürlich nicht immer ganz ohne einen Schuss Flüssigkeit.

Egal ob frisches Obst, Tiefkühlfrüchte, Gemüse oder sogar grüne Zutaten wie Blattgemüse oder Kräuter – der JB 5160 zerkleinert alles und sorgt für feine, cremige Ergebnisse

Beim Zubereiten von Smoothies und Suppen erledigt der Standmixer von Braun einen zuverlässigen Job: Egal ob frisches Obst, Tiefkühlfrüchte, Gemüse oder sogar grüne Zutaten wie Blattgemüse oder Kräuter – der JB 5160 zerkleinert alles und sorgt für feine, cremige Ergebnisse.

Die voreingestellten Programme leisten dabei gute Dienste – lediglich das Crushen von großen Mengen Eis bringt keine perfekt gleichmäßigen Ergebnisse. An dieser Stelle sollte auf kleinere Mengen gesetzt werden, damit das Eis gleichmäßig zerkleinert wird.

Handhabung/Reinigung

Der Braun JB 5160 bietet einen großzügigen Funktionsumfang – trotzdem geht das Handling des Geräts kinderleicht von der Hand. Die Bedienung ist selbsterklärend und durch den großen Start-Knopf lassen sich alle Funktionen intuitiv ansteuern.

Die Bedienung ist selbsterklärend und durch den großen Start-Knopf lassen sich alle Funktionen intuitiv ansteuern

Etwas komplizierter, aber dennoch problemlos, funktioniert das Zerlegen und Zusammenbauen des Mixers. Wer die Messereinheit zum Reinigen abnimmt, der muss beim Zusammensetzen darauf achten, dass die Dichtung anschließend wieder ordentlich sitzt – das ist allerdings bei nahezu jedem Gerät der Fall.

Die Reinigung selbst geht einfach von der Hand: Nach der täglichen Benutzung wird einfach heißes Wasser mit Spülmittel im Mixer aufgeschäumt und dann mit klarem Wasser nachgespült. In regelmäßigen Abständen sollte dann eine „Grundreinigung“ durchgeführt werden – damit die Messer scharf bleiben und der Kunststoff nicht an Glanz verliert, sollte allerdings nur der Glasbehälter in der Spülmaschine landen.

Unser Fazit

Ein überzeugendes Gerät zum fairen Preis: Braun liefert einmal mehr eine überzeugende Vorstellung ab. Der JB 5160 ist elegant, kraftvoll und dabei überraschend leise. Trotz der starken Konkurrenz im Preissegment knapp unter 100 Euro sichert sich der Braun definitiv einen der vorderen Plätze und kann zahlreiche zufriedene Nutzer jeden Tag aufs Neue überzeugen – eine klare Kaufempfehlung!

(126 Rezensionen)

POSITIV

  • + Verarbeitung ist überzeugend
  • + spülmaschinengeeignet
  • + Leistung ist sehr gut
  • + Bedienung ist selbsterklärend

Negativ

  • - Motorblock ist aus Kunsstoff
  • - Zerlegen und Zusammenbauen ist etwas kompliziert

Preisvergleich

Endnote 1,4 Gut

Testergebnis

Wie wir bewerten?
  • Mixleistung
    1.2
     
  • Ausstattung/Zubehör
    1.3
     
  • Handhabung
    1.4
     
  • Funktionen
    1.3
     
  • Reinigung
    1.3
     
  • Verarbeitung
    1.4
     
RATGEBER

Sie können sich nicht entscheiden?

Mehr erfahren

Datenblatt

Bestenliste

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *