Monat 7
Share Button

Grüne Smoothies: Rezepte zum Abnehmen

Admin 2, Juli 9, 2016

Grüne Smoothies gehören schon jetzt für viele gesundheitsbewusste Menschen fest zur täglichen Ernährung – und auch für diejenigen, die sich gerade Gedanken über eine Ernährungsumstellung machen, sind die grünen Vitaminbomben ein Thema.

Heute wollen wir uns deshalb einmal anschauen, wie gut grüne Smoothies für eine Diät geeignet sind – und nicht nur das: Wir zeigen dir auch, auf was du bei einem Grünen Smoothie Rezept zum Abnehmen achten musst, damit am Ende nicht eine versteckte Kalorienbombe im Mixer landet.

Female hands pouring green smoothies with spinach in a glass

Foto: © progressman / Fotolia.com

Grüne Smoothies zum Abnehmen?

Ja, diese Kombination ist tatsächlich nicht nur auf den ersten Blick eine gute Idee, denn die grünen Smoothies sind genauso gesund, wie sie auf den ersten Blick wirken. Gerade da in einer Diät durch die reduzierte Nahrungsaufnahme weniger Nährstoffe zur Verfügung stehen, kann ein grüner Smoothie hier helfen, den täglichen Bedarf zu decken.

Und nicht nur das: Wenn auf einen hohen Gemüseanteil gesetzt wird, sinkt der Kaloriengehalt der Smoothies zusehends – auf diese Art und Weise kann eine Mahlzeit durch ein kalorienarmes Getränk ersetzt werden, dass durch den hohen Gehalt an Ballast- und Nährstoffen auch noch kräftig sättigt.

Und das beste daran: Grüne Smoothies sind mit dem passenden Standmixer innerhalb weniger Minuten zubereitet – einfach die Zutaten auswählen, in den Mixer geben und kräftig durchmischen, schon ist ein energiebringendes Frühstück fertig.

Die richtigen Zutaten sind entscheidend

Natürlich eignet sich nicht jeder Smoothie zum Abnehmen, einige Kombinationen sind sogar geradezu als Kalorienbomben bekannt. Grüne Smoothies stechen an dieser Stelle schon dadurch hervor, dass durch den höheren Anteil an Gemüse der Kaloriengehalt im Vergleich zu reinen Frucht-Smoothies geringer ist.

Trotzdem sollte auf einige Zutaten verzichtet werden. Dazu gehören etwa jegliche industrielle Zucker, die in einem Smoothie nichts zu suchen haben. Wer einen grünen Smoothie zum Abnehmen mixen möchte, sollte allerdings auch auf Süßungsmittel wie Honig oder Sirup verzichten.

Für Süße können dagegen reife Bananen, Datteln und anderes sehr reifes Obst sorgen – so kann auch ohne zusätzliche Süßungsmittel jeder Smoothie lecker gestaltet werden. Wer es dennoch besonders süß mag, der kann mit etwas Stevia nachhelfen.

Mehr Gemüse, weniger Kalorien

Natürlich bringen nicht nur Süßungsmittel, sondern auch die Früchte selbst schon ausreichend Energie mit in den grünen Smoothie – damit das nicht überhand nimmt, sollte der Anteil an Blattgemüse besonders hoch gestaltet werden. Als Faustregel gilt, dass in einem Smoothie zum Abnehmen nicht viel mehr als ein Drittel des Volumens aus Früchten bestehen sollte.

Und auch sonst gibt es noch den ein oder anderen Trick, um Kalorien einzusparen: Als Flüssigkeit etwa sollte Wasser zum Einsatz kommen, denn das spart im Vergleich zu Fruchtsäften, Pflanzenmilch und anderen Möglichkeiten viel Energie ein.

Bei der Wahl von Obst und Gemüse sollte darauf geachtet werden, dass eher kalorienarme Pflanzen gewählt werden. Avocados etwa sind sehr fetthaltig und sollten deshalb nur in kleinen Mengen verarbeitet werden, Salat dagegen kann nach Belieben hinzugenommen werden.

Grüne Smoothies und gesunde Ernährung für dauerhaften Abnehmerfolg

Natürlich wird dich das Trinken eines grünen Smoothies jeden Tag nicht ohne weiteres die Pfunde verlieren lassen, denn selbstverständlich ist die Ernährung über den gesamten Tag entscheidend. Grüne Smoothies können allerdings als Zwischenmahlzeit und Nährstofflieferant definitiv dabei helfen, deine langfristigen Abnehmziele zu erreichen.

Wichtig ist einzig und allein, dass du auf die richtige Zusammensetzung der Smoothies achtest: Vermeide fetthaltige und stark zuckerhaltige Obst- und Gemüsesorten, setze auf einen hohen Anteil an grünem Blattgemüse und auf Wasser als Flüssigkeit.

Wenn du diese Ratschläge beherzigst, wirst du deinen Körper mit einer wahren Vitaminbombe versorgen, für ein starkes Sättigungsgefühl sorgen und gleichzeitig Kalorien einsparen – die perfekten Voraussetzungen für langfristigen Abnehmerfolg ohne Jojo-Effekt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *