Endnote 1,9 Gut
Share Button

Moulinex LM310E Standmixer  Testbericht

Admin 2, 13. Oktober 2016
Endnote 1,9 Gut
Share Button
(26 Rezensionen)

POSITIV

  • + schlichte Optik
  • + Mixbehälter aus Glas
  • + 6-Messer-Technologie
  • + Pulse-Funktion
  • + intuitive Bedienung

Negativ

  • - Motorblock aus Kunststoff
  • - für grüne Smoothies nicht geeignet

Einen Standmixer mit Glasbehälter und verhältnismäßig starkem Motor für nicht einmal 40 Euro – das verspricht der Hersteller Moulinex mit dem LM310E, der für Einsteiger in die Welt der Smoothies das perfekte Gerät sein soll.

Doch was kann der Standmixer leisten und an welchem Punkt stößt er an seine Grenzen? Diese Frage haben auch wir uns gestellt und wollen im Folgenden einmal zusammenfassen, wofür der Moulinex LM310E geeignet ist – und für welche Zwecke doch besser in ein teureres Gerät investiert werden sollte.

Design/Verarbeitung

Das Design des LM310E gewinnt sicher keine Preise, fällt aber auch nicht negativ auf – insgesamt setzt der Hersteller auf eine schlichte Optik in Silber und Schwarz und macht damit in unseren Augen alles richtig, denn so passt der Standmixer in jede Küche.

Schlichte Optik in Silber und Schwarz

Während der Motorblock aus Kunststoff besteht, kommt als Mixbehälter ein dickwandiger Glaskrug zum Einsatz. Das ist in dieser Preisklasse alles andere als selbstverständlich und gefällt uns deshalb besonders gut. Wie für diese Preisklasse gewohnt kommen für die Kraftübertragung allerdings Zahnräder aus Plastik zum Einsatz – das ist nicht optimal, kann aber in Anbetracht der Tatsache, dass das bei der Konkurrenz auch der Fall ist, nicht als Negativpunkt gewertet werden.

Insgesamt ist die Verarbeitung in Ordnung, wenn man sich den günstigen Preis von 40 Euro vor Augen hält – dass für ein Vielfaches ein deutlich solideres Produkt ins Haus kommen kann, sollte jedem vor dem Kauf klar sein.

Ausstattung/Funktionen

In diesem Punkt lässt sich zum Moulinex LM310E – wie in dieser Preisklasse zu erwarten – nicht wirklich viel sagen. Im Lieferumfang finden sich neben dem Motorblock, Mixbehälter und Schneidwerk keine weiteren Zubehörteile.

Der Funktionsumfang ist ebenfalls minimalistisch gehalten: Über das Drehrad an der Vorderseite lassen sich durch eine Rechtsdrehung zwei verschiedene Geschwindigkeiten anwählen. Durch eine Drehung nach links wird die Pulse-Funktion aktiviert und damit die volle Kraft des Motors sofort an die Klingen weitergeleitet.

Glas-Mixaufsatz aus hochwertigem temperaturbeständigem Glas ermöglicht unter anderem auch das Verarbeiten warmer Speisen

An dieser Stelle müssen wir noch einmal den Glaskrug positiv hervorheben, der für knapp 40 Euro wirklich nicht selbstverständlich ist – er ermöglicht unter anderem auch das Verarbeiten warmer Speisen und bietet damit noch einmal eine ganze Reihe mehr Möglichkeiten.

Beim Messer setzt Moulinex auf eine vierflügelige Klinge, die nach oben und unten gerichtet ist und so in der Theorie alle Zutaten zuverlässig verkleinern sollte – wie gut das tatsächlich funktioniert, schauen wir im nächsten Absatz einmal an.

Mixleistung

500 Watt Leistungen, 20.000 Umdrehungen in der Minute – das ist kein Hochleistungsmixer, für diese Preisklasse aber durchaus in Ordnung. Vor dem Kauf sollte sich allerdings jeder darüber im Klaren sein, wo die Grenzen dieses Geräts liegen.

Wer sich einen fruchtigen Smoothies aus grob zerkleinerten Früchten und etwas Flüssigkeit mixen, einen cremigen Shake zubereiten oder die Suppe pürieren möchte, der wird mit dem Moulinex LM310E definitiv glücklich werden, denn dazu reicht die Power des Geräts problemlos aus.

500 Watt Leistungen, 20.000 Umdrehungen in der Minute

Bei harten Gemüsesorten oder faserigen Zutaten wird es dagegen schon etwas schwerer. Klar sollte sein, dass dieses Gerät für grüne Smoothies mit Salat oder Wildkräutern bei weitem nicht leistungsfähig genug ist – denn um die Zellwände aufzubrechen braucht es deutlich mehr Kraft als die besagten 500 Watt auf 1,25l effektives Fassungsvermögen.

Insgesamt ist die Mixleistung also für Einsteiger definitiv ausreichend und es ist kein Problem, fruchtige Smoothies mit dem Gerät zuzubereiten – wer allerdings auch schwierigere Zutaten verarbeiten und grüne Smoothies herstellen möchte, der sollte sich nach einem leistungsfähigeren Gerät umschauen.

Handhabung/Reinigung

Auch der LM310E von Moulinex ist in Sachen Bedienung alles andere als kompliziert – durch das Drehrad lässt sich der Mixer intuitiv und ohne Probleme bedienen und auch das Aufsetzen des Mixbehälters klappt problemlos. Hier ist durch eine Sicherheitsverriegelung außerdem dafür gesorgt, dass der Mixer nur dann anläuft, wenn der Behälter ordentlich sitzt.

Die Reinigung gestaltet sich dann wie gewohnt einfach: Etwas Wasser mit Spülmittel in den Mixer, Pulse-Funktion nutzen, mit klarem Wasser ausspülen, fertig.

Bei Bedarf kann die Messereinheit außerdem entnommen und der Behälter in die Spülmaschine gegeben werden, eine Reinigung von Hand sorgt allerdings dafür, dass alle Teile möglichst lange erhalten bleiben.

Unser Fazit

Für knapp 40 Euro liefert Moulinex mit dem LM310E einen Mixer ab, der für Einsteiger all das leistet, was man sich wünscht – das Gerät schafft fruchtige Smoothies und kann auch warme Suppen pürieren.

Das Gerät schafft fruchtige Smoothies und kann auch warme Suppen pürieren

Wer ein Gerät für grüne Smoothies sucht, der wird sich von Beginn an in einer anderen Preisklasse umsehen, so dass wir nicht noch einmal betonen müssten, dass das Gerät dafür nicht geeignet ist.

Insgesamt ist der Moulinex LM310E Standmixer also ein solides Einsteigergerät zu einem fairen Preis und bekommt von uns dafür eine Empfehlung.

(26 Rezensionen)

POSITIV

  • + schlichte Optik
  • + Mixbehälter aus Glas
  • + 6-Messer-Technologie
  • + Pulse-Funktion
  • + intuitive Bedienung

Negativ

  • - Motorblock aus Kunststoff
  • - für grüne Smoothies nicht geeignet

Preisvergleich

Endnote 1,9 Gut

Testergebnis

Wie wir bewerten?
  • Mixleistung
    1.9
     
  • Ausstattung/Zubehör
    2.3
     
  • Handhabung
    2.0
     
  • Funktionen
    1.9
     
  • Reinigung
    1.5
     
  • Design/Verarbeitung
    1.8
     
RATGEBER

Sie können sich nicht entscheiden?

Mehr erfahren

Datenblatt

Bestenliste

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *