Monat 10
Share Button

Piowald Grüne Quelle Smoothie Pulver

Admin 2, Oktober 10, 2016

piowald-grune-quelle-smoothie-pulver-150-g

Smoothie Pulver gibt es mittlerweile eine ganze Reihe – kein Wunder, schließlich ist es eine praktische Alternative zu frisch zubereiteten grünen Smoothies, die vor allen Dingen blitzschnell zubereitet ist und für die es nicht einmal einen Standmixer braucht.

Piowald liefert dabei mit dem „Grüne Quelle“ Smoothie Pulver eines der teureren Produkte dieser Kategorie, das allerdings auch das Bio-Siegel trägt und damit von Beginn an unmissverständlich den hohen Qualitätsanspruch des Herstellers klarmacht.

Doch welche Zutaten verwendet Piowald eigentlich für dieses Smoothie Pulver und ist es den hohen Preis wirklich wert? Diese entscheidenden Fragen haben auch wir uns gestellt und wollen sie deshalb hier einmal beantworten.

Superfoods en masse

Wer sich die Zutatenliste des Pulvers einmal anschaut, dem fällt auf: Hier hat der Hersteller wirklich eine ganze Menge Superfoods hineingepackt – und das in einer Mischung, die verspricht, aus dem Smoothie eine wirkliche Nährstoffbombe zu machen.

Ob wirklich exotische Zutaten wie Alfalfasaft, bekannte Superfoods wie die Algen Chlorella und Spirulina oder regionales gesundes Grün wie Brokkoli und Petersilie – auf der Zutatenliste findet sich wirklich eine große Auswahl verschiedener nährstoffreicher Lebensmittel.

Die Mischung ist damit am Ende für gesundheitsbewusste Menschen wirklich interessant, denn auch ergänzend zu einer ausgewogenen Ernährung bietet das „Grüne Quelle“ Smoothie Pulver noch interessante Mikronährstoffe, die es zusätzlich aufzunehmen lohnt.

Schonender Herstellungsprozess sorgt für maximalen Nährstoffgehalt

Die Herstellung eines Pulvers aus den Zutaten setzt natürlich voraus, dass diese zunächst getrocknet und anschließend gemahlen werden – damit hier möglichst wenig Nährstoffe verloren gehen, setzt Piowald auf ein besonders schonendes Verfahren bei der Herstellung.

piowald-grune-quelle-smoothie-pulver piowald-grune-quelle-smoothie-pulver_naehrte

Um das Pulver in Rohkostqualität und damit mit einer möglichst hohen Nährstoffdichte liefern zu können, werden die Zutaten während der gesamten Herstellung nie stark erhitzt – so findet etwa das Trocknen schonend bei nur 31°C statt.

Da auch beim Mahlen auf moderate Temperaturen geachtet wird, enthält das Pulver am Ende nahezu alle Nährstoffe, die auch direkt nach der Ernte in den Zutaten enthalten sind.

Beim Anbau wird natürlich auf biologische Landwirtschaft geachtet, schließlich verkauft Piowald das Pulver mit einem entsprechenden Bio-Siegel – hier ist also für höchste Qualität der Zutaten und gleichzeitig einen schonenden Umgang mit der Umwelt gesorgt.

Mit Saft, Wasser oder als Zutat im Smoothie

Die Möglichkeiten zur Zubereitung beschränken sich nicht allein auf das Anrühren mit Wasser oder Saft, auch wenn das natürlich die Art ist, für die das Pulver ausgelegt ist – wer seinen frischen Smoothies noch etwas Superfoods zusetzen möchte und gerade keine passenden Zutaten im Haus oder einen zu schwachen Standmixer hat, der kann alternativ auch einfach etwas vom Piowald Smoothie Pulver in den Mixer geben. Für die Extraportion Nährstoffe!

Unser Fazit

Auch wenn der Preis des Piwoald Smoothie Pulvers „Grüne Quelle“ auf den ersten Blick etwas happig wirkt, wird bei Betrachten der Zutatenliste klar, woran das liegt: Eine Sammlung so viele Superfoods in Bio-Qualität zu bieten, hat eben seinen Preis.

Am Ende kann das Pulver also als gelegentlicher Ersatz zum frisch zubereiteten Smoothie überzeugen und ist dann auch preislich in Ordnung – als Dauerlösung sind ein leistungsfähiger Mixer und einige Minuten Zeit am Morgen aber natürlich besser geeignet. Dennoch ein interessantes Produkt für jeden, der auch an stressigen Tagen nicht auf seinen Smoothie verzichten möchte!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *